Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Wanderer am Albrechtsschachten im Nationalpark Bayerischer Wald
Waldbahn mit Blick auf dem Arber
Wanderschmankerl, Wandern am Rissloch
Wanderung zur Hans-Watzlik-Hain bei Zwieseler Waldhaus
Scroll down

3. Bayerwald-Schmankerl - Wanderung im Viechtacher Land

Natur, Kulinarik & Musik im Genussort Viechtach im ARBERLAND

Nach dem großen Erfolg in den ersten beiden Jahren mit 1400 (!) begeisterten Teilnehmern lädt die Stadt Viechtach zusammen mit der ARBERLAND REGio GmbH am Sonntag, den 30.09.2018 wieder zu einer kurzweiligen und geselligen Kulinarik-Tour durch das Naturschutzgebiet Großer Pfahl.

Ein Hochgenuss für alle Sinne!

Die Schmankerl-Wanderer erwartet eine perfekte Kombination aus einer abwechslungsreichen Wanderung mit 7 bzw. alternativ 8 Kilometern vorbei an Bayerns Geotop Nr. 1, bereichert durch 6 Stationen mit wahren Gaumenfreuden aus der Region und ganz viel Musik. Zu genießen gibt es z. B. süßen Honig, leckeren Bio-Ziegenkäse, ein deftiges Gselchts (Schwarzgeräuchertes), ein traditionelles Schweiners, Original-Bauernbrot u.v.m.

Natürlich kommen dabei auch die "flüssigen" Bayerwald-Schmankerl wie regional gebrautes Bier oder Schnapserl auf den Tisch. Zum Abschluss geht’s "hoch hinaus" und alle feiern bei Sonnenuntergang gemeinsam mit Musik und leckerem Essen mit Blick auf die Bayerwaldberge. Kurz: Ein Hochgenuss für alle Sinne!

Die Beliebtheit der Bayerwald-Schmankerl-Wanderung, die sich in nur zwei Jahren einen hervorragenden Ruf weit über die Grenzen des ARBERLANDES hinaus erworben hat, ist auch einer der Gründe für die Auszeichnung Viechtachs als einer von insgesamt 100 „Genussorten Bayerns“!

Ein großes Netzwerk an regionalen Erzeugern, Bauern und Metzgerei- und Bäckerbetrieben macht zusammen mit ehrenamtlichen Helfern von Viechtacher Vereinen und den Organisatoren der Stadt Viechtach die Besonderheit der Schmankerl-Wanderung aus – natürlich zusätzlich zu der wunderbaren Natur rund um das Naturschutzgebiet Großer Pfahl. Mitarbeiter des Naturparks Bayerischer Wald bieten vor dem offiziellen Start der Schmankerl-Tour interessante Führungen rund um das Geotop an.

Musik bei der Bayerwald-Schmankerl-Wanderung 2016Tourist-Information Viechtach

Die Teilnehmeranzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Anmeldeschluss ist Freitag, der 22.09.2018. Für Gruppen gibt es Sonderpreise, Kinder bis 10 Jahre können gratis mitwandern, müssen aber angemeldet werden. Vor allem viele Gruppen und Vereine haben sich bereits zur Schmankerl-Wanderung angemeldet, da bei dieser Kulinariktour die Geselligkeit und das gemeinsame Naturerlebnis mit regionaler Kulinarik im Vordergrund stehen. Es bietet sich natürlich auch an, nicht nur zur Schmankerl-Wanderung anzureisen, sondern den Aufenthalt im Viechtacher Land ein paar Tage zu verlängern, denn vom 29. September bis zum 6. Oktober finden auch die Viechtacher Herbstwanderwochen statt und man hat die Gelegenheit, an weiteren interessanten Wandertouren quer durch den gesamten Bayer- und Böhmerwald teilzunehmen.

Ein Tipp für alle Anreisenden: Die bequeme und sichere Anreise mit der waldbahn! Sie reisen dabei durch eine der schönsten Bahnstrecken Deutschlands – zu Recht auch als „Bayerisch Kanada“ aufgrund der wildromantischen Landschaft rund um den Fluss Schwarzer Regen bezeichnet. Vom Bahnhof Viechtach aus führt dann ein kostenloser Shuttle-Bus zum Ausgangspunkt der Schmankerl-Wanderung.

Das ARBERLAND - mit der Waldbahn. Im Hintergrund das Arber-GebietAndreas Friesl

Informationen rund um die Bayerwald-Schmankerl-Wanderung erteilt die Tourist-Information Viechtach, Tel. 09942/1661, www.viechtacher-land.de, die auch jederzeit gerne die Anmeldungen entgegen nimmt.

Das könnte Sie auch interessieren