Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Ausblick vom König des Bayerischen Waldes
Scroll down

Der Große Arber

Beschreibung:

Der "Große Arber" erreicht mit 1.456 m als einziger Gipfel des Bayerisch-Böhmischen Grenzmassives die klimatische Waldgrenze. Damit ist der höchste Berg im ARBERLAND dem Himmel weit näher als der Erde.

Je nach Jahreszeit ist der Große Arber als Wander- und Skigebiet bei der ganzen Familie beliebt.

Das dichte Nebeneinander großartiger Naturerscheinungen lässt das ARBERLAND zu einem Gut unschätzbaren Wertes werden. Die Rißlochwasserfälle bei Bodenmais, verschiedene Moore, die eiszeitlichen Seen mit ihren steil abfallenden Seewänden, und der naturbelassene Wald verleihen diesem urwüchsigen Gebiet seinen unverwechselbaren Charakter.

Nicht zuletzt ist der waldfreie Arbergipfel selbst eine Besonderheit, dessen Tier- und Pflanzenwelt so im gesamten Bayerischen Grenzgebirge nicht wiederzufinden ist. Weite Teile des Arbergebietes wurden 1939 unter Schutz gestellt, um sie in ihrer Einmaligkeit zu erhalten.

Mehr Informationen über den "König des Bayerwaldes" erhalten Sie hier: König und höchster Berg des ARBERLANDES!

Außerdem beherbergt der Große Arber, das beliebteste und größte Familienskigebiet im Bayerischen Wald. Ob Skilaufen, Carven, Skitouren, Skiwandern oder Snowboarden - am Großen Arber findet jeder entsprechend seiner Fähigkeiten die optimale Piste!

Unter folgenden Link gelangen Sie zu den ARBER Bergbahnen!

Mehr über den Großen Arber erfahren Sie auch von der Gebietsbetreuung für die Arberregion.

Medien

Webcams

Das könnte Sie auch interessieren