Karte

Tourensteckbrief: Bayerisch Kanada

Stammdaten der Tour:

Teisnach

Mittel

03:30 h

11.3 km

240 hm

651 m

518 m

Einige Ausblicke

Weitere Informationen:

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Tourtipp

Top-Tour

Beste Jahreszeit:

 




Tourbeschreibung

Teisnach , Arnetsried / Feuerwehrhaus

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist am Wanderparkplatz beim FFW Gerätehaus (Busmannsrieder Straße 15, 94244 Teisnach) in Arnetsried. Von hier aus geht es zunächst durch das Dorf -  vorbei an der Dorfkapelle und alten Weilern – bis zum letzen Haus, dem Imker und dort in den Wald Richtung Sohl, von wo aus man der roten 14 folgt.

Diese wundervolle Tour führt nun auf alten Wirtschaftswegen – zum Teil sind es nur noch Pfade – und auf weichen Moosdecken durch die Natur, mit alten Waldbeständen und unwegigem Gelände, entlang des Schwarzen Regen.

Wer den Übergang zum Weg rote 16 geht, trifft auf steiles Gelände, faszinierende Baumwelten und bewegt sich auf Wildpfaden und in einem Quellgebiet.



Weitere Informationen:
http://https://wandern.arberland-bayerischer-wald.de

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.



Anfahrtsbeschreibung ÖPNV
Rufbus: Linie 8203 Bad Kötzting - Arnbruck - Drachselsried - Geiersthal - Teisnach Linie 8205 Bodenmais - Böbrach - Geiersthal – Teisnach Linie 8207 Patersdorf - Teisnach - Zachenberg – Regen Waldbahn: WBA 4 (Gotteszell – Viechtach) Bus:Linie 4142 (Viechtach- Teisnach- Gotteszell - Grafling – Deggendorf) Linie 6195 (Regen - Teisnach – Viechtach) Linie 7122 (Drachselsried - Teisnach – Drachselsried) Linie 7123 (Bodenmais – Teisnach)

Datenquelle

Auftraggeber dieser Tour: