Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Wanderer im Sonnenuntergang im ARBERLAND
Wanderung am Kiesruck im Nationalpark Bayerischer Wald
Wandern am Mühlgrabenweg in der Gemeinde Gotteszell
Scroll down

Viechtacher Rundwanderung auf kulturhistorischen Pfaden

Beschreibung:

Rundwanderweg (Nr. 4 rot): Viechtach - Neunußberg

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz P1 Bierfeldparkplatz
Länge: 13 km
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Vom Wanderparkplatz führt der Weg durch die Stadt zum Fluss Schwarzer Regen.
Bayerisch Kanada wird die wildromantische Landschaft um den Fluss auch genannt.
Und das zu Recht! Weiter führt der Weg nach Sägmühle bergan nach Gstadt und
Gscheidbühl.

Von hier aus bietet sich ein Abstecher ins Golddorf Schönau mit seinen herrrlichen restaurierten Bauernhäusern, den schönen Gärten und der Wallfahrtskirche an. (Markierung Nr. 11 rot)

Durch schattigen Wald gelangen Sie zur Burgruine Neunußberg. Sie ist frei
zugänglich und bietet ein herrliches Panorama über die Berge des Bayer- und
Böhmerwaldes. (Markierung Nr. 4)

Zurück geht der Weg bergab über Rattersberg nach Rauhbühl, wo Wanderer vom
Riesen von Raubühl und der Gläserne Scheune begrüßt werden. Nur wenige Meter
entfernt, entdeckt man Bayerns erste und einzige Arnika-Plantage.
Danach gelangen Sie zum Stadtteil Blossersberg, von dort haben Sie nochmals einen
wunderbaren Blick auf Viechtach und den Ausgangspunkt der Wanderung.

Medien

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ort:

    94234 Viechtach

  • GPS-Daten:

    Longitude: 12.883135
    Latitude: 49.078324