Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Scroll down

Unterwegs mit Wanderführern

Neue Wege entstehen beim Gehen. Bei 2.500 km markierten Wanderwegen fällt die Auswahl schwer.
Wie wäre es mit einer geführten Wanderung zusammen mit dem Nationalpark Ranger durch den ältesten
deutschen Nationalpark? Oder einer Sonnenuntergangstour auf den Großen Arber?

Aktuelle Highlights rund ums Thema Wandern finden Sie hier.

Geführte Wanderungen

 

Freitag, 21.09.2018

  • Großer Arber - Mit dem Gebietsbetreuer Johannes Matt unterwegs am herbstlichen Arbergipfel. Rundwanderung mit Geschichte(n) und Sagen am Arberplateau. Für Familien geeignet. Treffpunkt Arberkapelle auf dem Arbergipfel um 14:00 Uhr. Anmeldung bis Donnerstag, 20.09.2018, 12:00 Uhr, bei der Touristinfo Bayerisch Eisenstein unter 09925/940316.
  • Buchenau - Die Hirschbrunft im Nationalpark erleben. Der Nationalpark-Förster Reinhold Weinberger führt alle Interessierten entlang des Pommerbaches in die Wälder oberhalb von Buchenau. Auf einer Waldwiese bietet sich die Gelegenheit, ganz still zu sitzen und den Geräuschen des Waldes zu lauschen – mit etwas Glück auch dem Röhren der Hirsche.
    Treffpunkt ist am Wanderparkplatz in Buchenau. Anmeldung und Infos beim Nationalpark-Führungsservice 0800/ 0776650 möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.
  • Bodenmais - Woid Woife Wanderung" - die Tierwelt im Arberland. Infos unter www.bodenmais.de. Anmeldung bis 21.09.2018 erforderlich bei Tourist-Information Bodenmais unter 09924/778135.
  • Viechtach - Wandern mit der Waldbahn. Am Schwarzen Regen entlang zur Burgriune Altnußberg mit Einkehrmöglichkeit. Infos und Anmeldung in der Tourist-Information Viechtach unter 09942/1661.

Samstag, 22.09.2018

  • Zwieslerwaldhaus - Jahreszeiten am Falkenstein erleben. Den Falkenstein im Wandel der Jahreszeiten erleben können die Teilnehmer dieser Wanderung auf den Großen Falkenstein.
    Anmeldung erforderlich bis spätestens 1 Tag vorher beim Nationalpark-Führungsservice unter
    0800/0776650. Weitere Informationen unter ...

Sonntag, 23.09.2018

  • Bodenmais - Pinselohren in der Arberregion. Bei dieser Exkursion rund um den Silberberg erfahren Sie mehr zur Lebensweise und zum Lebensraum der größten Katzenart Mitteleuropas (Luchs). Treffpunkt: Parkplatz Schönebene, Bodenmais um 10:30 Uhr. Anmeldung bis Freitag, 21.09.2018, 12:00 Uhr beim Naturpark unter Tel. 09922/802480.
  • Zwieslerwaldhaus - Die Schwellhäusl-Felsen-Sonnenuhr. Tag- und Nachtgleiche bietet am Schwellhäusl ein ungewöhnliches Schauspiel. Vor vierzehn Jahren entstand beim Schwellhäusl eine in ihrer Art wohl weltweit einmalige Uhr. Sie zeigt bei entsprechendem Sonnenschein nicht nur die Tageszeit an, sondern bringt auch eine Glaskugel zum Leuchten. Nur zweimal im Jahr zur Tag- und Nachtgleiche steht die Sonne für einige Momente zur Mittagszeit exakt so hoch am Himmel, dass ihre Strahlen genau durch ein Bohrloch im Felsen auf eine dahinterliegende Glaskugel treffen. Dies passiert am 23.09. exakt um 13:00 Uhr am Schwellhäusl.
    Zuvor besteht die Möglichkeit einer naturkundlichen Wanderung auf dem Urwalderlebnisweg Hans-Watzlik-Hain. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Parkplatz Brechhäuslau in Zwieslerwaldhaus. Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice unter 0800/0776650 möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.
  • Arnbruck - Wanderung am Goldsteig mit Natur- und Landschaftsführer Hans Wührer. Eine attraktive Wanderung vom Eck bis Schareben an. Treffpunkt ist um 09.30 Uhr bei der Tourist-Info in Arnbruck.
    Weitere Informationen und Anmeldung bei der Tourist-Information Arnbruck unter 09945/941016.
  • Bayerisch Eisenstein - Grenzüberschreitende Wanderung mit Waldführer Richard Gebhardt.
    Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice unter 0800/ 0776650 bis einen Tag vorher erforderlich. Weitere Informationen unter ....

 

Weitere Führungen und Exkursionen:

Weitere geführte Wanderungen finden Sie unter dem Thema Geführte Wanderungen.

Wanderungen, die in der Sommersaison wöchentlich stattfinden.