Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Ausblick vom Mittagsplatzl nach Bayerisch Eisenstein
Scroll down

Mittagsplatzl

Beschreibung:

Friedl Thorward, der "Luis Trenker des Bayerischen Waldes", bezeichnete das 1.340 m hohe Mittagsplatzl einst als das "schönste Fleckerl im ganzen Woid". Man sagt, wer einmal die Schachtwiese zwischen Bodenmais und Großem Arber erwandert hat, kommt immer gerne wieder dort hin.

Was die einstige Almweide so besonders macht, erschließt sich dem Wanderer erst auf den zweiten Blick. Folgt er nämlich dem Wegweiser einige Meter nach Osten zur Felsenkante, offenbart sich eine einzigartige Aussicht auf den Großen Arbersee, in den Böhmerwald und zum Großen Falkenstein im Nationalpark Bayerischer Wald.

Zum schönsten Fleck im Bayerischen Wald führen mehrere markierte Wanderwege von Bodenmais herauf. Etwas felsiger und deshalb nur für trittsichere Wanderer geeignet, ist die Route vom Großen Arbersee durch die Seewand.

Medien

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ort:

    94249 Bodenmais

  • GPS-Daten:

    Longitude: 13.144243
    Latitude: 49.094391