Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Großer Arber mit Richard-Wagner-Kopf
Servus Dahoam
Großer Pfahl bei Viechtach im ARBERLAND
Der Gläserne Wald in Weißenstein.
Burgruine Weißenstein
Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein
Glasmuseum Frauenau
Skimuseum in den NaturparkWelten
Silberberg bei Bodenmais
Gläserne Scheune in Viechach
Burgruine Altnußberg
Scroll down

Pilgerweg St. Wolfgang

Beschreibung:

Länge: 18 km

Das Herzstück des Pilgerwegs St. Wolfgang verläuft von Viechtach bis Böbrach im ARBERLAND BAYERISCHER WALD. Auf dieser besinnlichen Wanderung findet der passionierte Wallfahrer Zeit für sich und eine beschauliche Stille inmitten unberührter Natur.

Der Weg führt von Viechtach über Großenau nach Gstadt. Von dort bahnt er sich durch ein Waldstück nach Schönau und anschließend durch die Senke Rittmannsberg/Kager nach Schwiebleinsberg und Oberbrettersbach. Über den romantischen Angerhof gelangt man schließlich nach Staudenschedl.

Nach Überqueren der Asbachbrücke und der Straße zwischen Geiersthal und Grafenried durchläuft der Wanderer ein kurzes Waldstück. Auf dem malerischen Sonnenblumenweg gelangt er vorbei an einem wunderschönen Ententeich nach Asbach. Die nächste Station ist der Gutsgasthof in Frath, in dem sich eine Einkehr lohnt.

Nach einer ordentlichen Stärkung führt der Weg weiter zum Wolfganghof, an den Fuß des wildromantischen Kreuzweges am Wolfgangsriegel und hinauf zur St. Wolfgangkapelle.

Verein Pilgerweg St. Wolfgang
Der Verein Pilgerweg St. Wolfgang trägt dafür Sorge, dass die Markierungen auch nach einem sturm- und regenreichen Winter den rechten Weg weisen. Den  Mitgliedern des Vereins liegt der gute Zustand des Pilgerwegs sehr am Herzen. Davon profitieren natürlich auch die Wanderer und Pilger, die diese Strecke mit ihren landschaftlich attraktiven Ausblicken erkunden möchten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • GPS-Daten:

    Longitude: 12.891239
    Latitude: 49.080892