Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Großer Arber mit Richard-Wagner-Kopf
Servus Dahoam
Großer Pfahl bei Viechtach im ARBERLAND
Der Gläserne Wald in Weißenstein.
Burgruine Weißenstein
Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein
Glasmuseum Frauenau
Skimuseum in den NaturparkWelten
Silberberg bei Bodenmais
Gläserne Scheune in Viechach
Burgruine Altnußberg
Scroll down

Vom Bayerischen Wald in den Böhmerwald (Šumava)

Beschreibung:

Länge: 13,3 km - ca. 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ausgangspunkt: Pavillon Wanderpark Bayerisch Eistenstein Richtung Hochberg

Auf der Nordseite des Hochbergs ermöglicht der Hochfels auf 875 m einen wunderbaren Blick auf Bayerisch Eisenstein, den Großen Arber und auf Železná Ruda im Böhmerwald.

Weiter über den Hochbergsattel führt der Weg durch Bergmischwald zur idyllisch gelegenen Trifter-Klause (Schwellhäus'l). Der Biergarten mit Abenteuerspielplatz lädt zu einer gemütlichen Rast ein. Frisch gestärkt geht es an der steinernen Sonnenuhr vorbei zum Schwellsteig. Besonders an heißen Sommertagen verspricht der ehemalige Triftkanal genussvolles Wandern durch wunderschönen naturbelassenen Wald.

Über die Brücke der "Großen Deffernik" Richtung Grenzübergang Ferdinandsthal geht die Wanderung durch die ausgedehnten tschechischen Grenzwälder (Šumava) nach Debrník – einem früheren Glashüttenstandort.

Der Wanderweg führt Sie im Anschluss durch unberührte Natur in die ehemalige Bergmanns- und Glasmacherstadt Železná Ruda und von dort zurück nach Bayerisch Eisenstein.

Medien

  • Ort:

    94252 Bayerisch Eisenstein

  • Adresse:

    Anton-Pech-Weg 12

  • GPS-Daten:

    Longitude: 13.201659
    Latitude: 49.120501