Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Langlauf-Paradies Bayerischer Wald
Skitour durch den verschneiten Winterwald im ARBERLAND
Skifahren leicht gemacht, im ArBär-Land am Großen Arber
WINTER
Langlaufen auf der Schareben
Weltklasse-Athleten im ARBERLAND BAYERISCHER WALD
Scroll down

Winterwanderweg Viechtach

Beschreibung:

Viechtach - Winterwanderweg Großer Pfahl

Winterwanderweg durch Bayerns Geotop Nr. 1, das Naturschutzgebiet Großer Pfahl. Wegemarkierung Nr. 4 gelb.

Streckenverlauf: Start in Viechtach P1, Bierfeldstraße – Schmidstraße – Großer Pfahl. Alternative: Start am Parkplatz an der B85 bei Viechtach, Länge hier dann 3 KM.

Leichter, ebener Wanderweg, nur eine mäßige Steigung, für Familien geeignet. Dem Wanderer bietet sich ein Naturschauspiel von hoch aufragenden Felsenriffen, tiefen Quarzbrüchen und lichten Pfahlheiden. Infotafeln informieren über die Tier- und Pflanzenwelt. Am „Klopferplatz“ kann man selbst Quarzkristalle suchen, nur hier ist die Mitnahme von Quarzkristallen im Naturschutzgebiet erlaubt.

Der Pfahl gehört zu den bedeutendsten geologischen Naturdenkmälern Bayerns.

Der Pfahl ist ein mit Quarz und Schiefer gefüllter Riss im Gebirgsgrund des Bayerischen Waldes, der vor etwa 275 Millionen Jahren entstand.
Fast schnurgerade verläuft er auf einer Länge von 150 km durch den gesamten Bayerischen Wald, allerdings meist unterirdisch. In Viechtach aber kommt der „Große Pfahl“ als bizarrer weißer Quarzfelsen besonders eindrucksvoll zur Geltung.

Start: Viechtach P1, Bierfeldstraße
Streckenlänge: 5 KM
Schwierigkeitsgrad: leicht
Tipp:
Dauerausstellung „Drachenkamm & Krüppelkiefer - Der Pfahl im Bayerischen Wald“ im Alten Rathaus Viechtach, Stadtplatz 1

In der Dauerausstellung finden Sie Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema Pfahl: Landschaft und Lebensräume, Tiere und Pflanzen, Entstehungs- und Nutzungsgeschichte, Pfahl-Sage, oder eine Steinbruch-Inszenierung. Große und kleine Naturfreunde können in der Experimentierwand „Pfahlgeheimnisse“ oder „den Mikrokosmos des Pfahl“ erforschen. Gesteine und Mineralien warten bei der Suche nach dem „Stein der Weisen“ auf ihre Entdeckung. Öffnungszeiten: Siehe Tourist-Information Viechtach, Eintritt frei!

Medien

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ort:

    94234 Viechtach

  • GPS-Daten:

    Longitude: 12.88242
    Latitude: 49.078728